Rubrik


« |Home | »

SCHWEISSGEBADET

in sehnsüchtigen träumen
ergossen
unbemerkt am helllichten tag
dazu die hitze und sonne
genossen
in der ich schweißgebadet lag

selbst die fliegen haben tierisch
auf mir ihren trieb gestillt
ich muss mich tief im gras verstecken
wenn mein glied voll wollust schwillt

Themen: Aus: BEGIERDE (1990) |