Rubrik

Schräge Gesänge

LIED VON DER SEHNSUCHT

[Audio clip: view full post to listen] Was ist in mir, so ganz und gar, kann es kaum für mich behalten. Es ist zum Greifen nah, doch darf sich nichts entfalten. Meine Ruhe ist verloren, als hätte ich nie dazugelernt, atme kaum, dass keiner merkt, wie sehr es in mir brennt. Ich sage Nein und […]

LIED VOM UNTENBLEIBEN

[Audio clip: view full post to listen] Du glaubst du musst es dir beweisen, dem Rest der Welt und jedem. Doch der Welt ist es egal, du brauchst dich für sie nicht zu quälen. Ich kenn dein Drängen, deinen Zwang und auch die Lust am Streben. Doch hin und wieder tut es gut nur in […]

LIED VOM LOSLASSEN

[Audio clip: view full post to listen] Noch immer treibt ich mich herum, dem Strom der Zeit entgegen, weil ich ein Kind der Freiheit bin, auf allen meinen Wegen. Doch allmählich zweifle ich, wozu ich widerstrebe, ob ich nicht besser angepasst und geruhsam lebe. Lass ich es gut sein, machs mir bequem. Lass einfach los, […]

LIED VOM STOLZ IN MEINEM ARM

[Audio clip: view full post to listen] Du brauchst keine Hand, sagst du, die dich nimmt und führt, denn es könnte sein, dass sie dich zu sehr berührt. Du nimmst nichts wie es kommt, denn es könnte sein, dass der Zufall und das Glück es nicht ehrlich mit dir meint. Du hast zwar deine Zweifel, […]

LIED VOM RÜCKEN DER MICH SCHWACH MACHT

[Audio clip: view full post to listen] Mein Rücken macht mich schwach, ach, er hebt nicht mehr so schwer. Und ich nicke schon mal ein, wenn ich am Abend Musik hör. Nur selten wünsch ich mir noch, es wär doch wunderbar, bis zum Sonnenaufgang zechen, so wie´s früher immer war. Die Jungen laufen barfuß, der […]

LIED VON HEILIGER KEUSCHHEIT

[Audio clip: view full post to listen] Warum die Frauen auf mich stehen, das ist doch einfach zu erklären, denn ich bin tugendhaft und schön und notgedrungen zu begehren. Kein Tag vergeht, kein Augenblick, an dem es nicht passiert und eine liebestolle Schönheit ihr Herz an mich verliert. Aber Frauen interessieren mich nicht, ich war […]

LIED VON MEINEM WUNDER

[Audio clip: view full post to listen] Ich habe mich nicht ausgedacht, es gab nichts auszuwählen, beim Lieben hat man mich gemacht, ohne sich zu schämen. Doch wem dank ich dies Würfelglück? Der Triebkraft zweier Seelen, die mit Lust und viel Geschick, den Eisprung nicht verfehlten? Ich leb mein Stück und quäl mich nicht, den […]

LIED VOM FORTGEHEN

[Audio clip: view full post to listen] Du gehst fort von mir, ach bleib doch hier, ach bleib doch hier. Ich vermisse dich sonst sehr und das fällt mir wirklich schwer. Wer spült ab morgen das Geschirr? Du gehst fort von mir! Denk noch einen Augenblick an die schöne Zeit zurück, als wir uns einst […]

LIED VOM HIMMEL FÜR GENIESSER

[Audio clip: view full post to listen] Die Sonne schenkt wieder Wärme, ich atme den Tag und sein Flair. Ich sitze verträumt im Cafe und das fällt mir gar nicht schwer. Die Bedienung bringt mir das was ich mag, mit einer Krone aus Schaum. Ich lehn mich zufrieden zurück, unter dem Kastanienbaum. Eine Wespe wird […]

LIED VON DER NACHT DIE KOMMT

[Audio clip: view full post to listen] Du bist die Sonne, du bist schön, und schön ist jeder Sonnenstrahl. Voller Wärme auch, die ich wie Atem brauch, jeden Tag und jedes Mal. Du bist ein Stern, zeigst mir den Weg und leuchtest hoch am Firmament. Du schönstes Stück zu meinem Glück, das da zum Pflücken […]

LIED VON ABENDSTILLE UND GEDANKEN

[Audio clip: view full post to listen] Der Abend kommt, der Abend bringt mir Stille, es fallen die Gedanken, fallen so wie Laub, von großen und geringen Dingen, woran ich zweifle und woran ich glaub. Wem gehören all die Dinge die ich denke? Ich will sie singen bis zum letzten Atemzug. Ich lieb die Nächte, […]

LIED VOM GUTEN NIKOLAUS

[Audio clip: view full post to listen] Er sieht aus wie Nikolaus mit seiner roten Mütze. Ein langer Hirtenstab dient ihm dabei als Stütze, wenn er das goldne Buch aufschlägt, bei Regen und bei Hitze. Er predigt uns Moral in allen Liebesdingen. Wovon wir Männer träumen, kann auch ohne Frau gelingen. Von der Enthaltsamkeit will […]

LIED VOM BEI DIR SEIN

[Audio clip: view full post to listen] Freiheit ist der Flug nach Süden, ein Flügelschlag der mir gefällt. Ich kenne tausend schöne Ziele, doch nur du bist meine Welt. In deinen Armen ruh ich gern. Es hat mir immer gut getan, keine Worte zu verschwenden, sie für wichtiges zu sparen. Dich immer noch berühren, immer […]

LIED VON DIR IM GANZEN

[Audio clip: view full post to listen] Ich liebe deine Augen, lieb den Schatten, lieb dein Licht. Und auch ein kühler Blick steht dir manchmal zu Gesicht. Ich liebe deine Stimme, jedes Wort aus deinem Mund, hin und wieder deine Strenge, mit und ohne Grund. Ich liebe deinen Leichtsinn, der dich selber an dir stört. […]

LIED VOM STREBEN UND BLEIBEN

[Audio clip: view full post to listen] Egal wohin es dich verschlägt, du triffst immer wen, der lädt dich zum Bleiben ein, der will dir von sich erzählen. Du kannst natürlich weiter ziehen, es steht dir frei und offen, weiter träumen, schneller gehen, auf bessere Menschen hoffen. Wenn du es nicht von anderen nimmst, kannst […]

LIED VOM VERÄNDERN DER WELT

[Audio clip: view full post to listen] Ich hab ein Bündel Holz gehackt, es macht am Abend warm. Ich hab auch kräftig zugepackt, um Ernte einzufahren. Der Katze stell ich Futter hin, wenn es nichts zu fangen gibt. Auch so verändert sich die Welt und alles was geschieht. Ich trag dem Schwachen hie und da […]

LIED VOM HAUS

[Audio clip: view full post to listen] Mein Haus, ich bau es nicht auf Sand, wer schwankt schon gerne aus dem Lot. Es bebt die Welt, es weht der Wind, ein Fundament tut gut. Die Seiten sollen, fest wie Stein, die Zeiten überdauern, für manchmal meine Zuflucht sein, ich will mir Nischen mauern. My house […]

LIED VON DER NORMALEN LIEBE

Ich träum nicht von der wahren Liebe, vom großen Glück, vom Ideal. Du brauchst mir nichts von alldem bieten. Ich lieb dich lieber ganz normal. Ich verspreche nie das Blaue, Millionen Sterne an der Zahl, weil ich der Ewigkeit nicht traue, lieb ich dich lieber ganz normal. Du brauchst dich für mich nicht zu kämmen […]

LIED VOM VERBLASSEN DER DINGE

[Audio clip: view full post to listen] Dreht man sich im Kreis, dann geht auch nichts voran. Es wiederholen sich die Dinge, immer wieder irgendwann. Wer nicht wagt, der braucht nicht klagen, dass seine Zeit verrinnt. Jeder nimmt sich selbst sein Leben, es ist nichts vorbestimmt. Unser Leben ist ein Spiel, manchmal kühl, mal aufgewühlt. […]

LIED VOM TOD UND SEINEM LOCHGESICHT

[Audio clip: view full post to listen] Irgendwann ist es vorbei, ich bleib einfach liegen und eure Mühe bleibt vergebens, mich noch einmal wach zu kriegen. Ich streck meine Zunge raus, vielleicht der Welt zum Hohn, Und schleich – wie ein gemeiner Wicht – mich meiner Pflicht davon. Die Kälte legt sich mir ins Bett, lässt […]