Rubrik


« |Home | »

LIED VOM FLIEGEN

Die Sehnsucht hebt, lässt jeden fliegen,
trägt bis an den Wolkenrand.
Wer zweifelt, der bleibt unten liegen,
wer Mut hat, nimmt es in die Hand.

Du kannst um die Sonne kreisen,
Göttern in die Augen sehen,
und dem Ikarus beweisen,
dass Träume in Erfüllung gehen.

Wer hoch hinaus will, der muss fallen,
so hat man uns einst Furcht gelehrt.
Doch ich verrate euch und allen,
ich falle gern und unbeschwert.

Allein der Himmel kennt die Gründe,
befreit bist du von Zeit und Raum
und gleitest über ferne Winde,
nur mit meinem Urvertrauen.

Sehnen heißt, sich zu erheben
und tun was menschenmöglich ist,
noch höher als die Adler schweben,
denn Grenzen die verschieben sich.

 

Themen: Diverse LIEDER |