Rubrik


« |Home | »

LIED VOM STOLZ IN MEINEM ARM

Du brauchst keine Hand, sagst du, die dich nimmt und führt,
denn es könnte sein, dass sie dich zu sehr berührt.
Du nimmst nichts wie es kommt, denn es könnte sein,
dass der Zufall und das Glück es nicht ehrlich mit dir meint.

Du brauchst keinen Menschen, sagst du, der dir alles gibt,
denn es könnte sein, dass er dich vergeblich liebt.
Du zeigst keine Schwäche, nein, es könnte sein,
du musst dir das was war im nachhinein verzeihn.

Lehn dich ein Stück an mich.
Leg deinen Stolz in meinen Arm.
Vielleicht braucht es gar nicht mehr
und es macht dich einfach warm?

Du gibst dich so beherrscht, sagst du, und gibst dafür viel,
alle Lust und deine Sehnsucht. Kurzum: dein Gefühl.
Du willst nichts riskieren, denn es könnte sein,
ein Herz zu verlieren, nur du, für dich allein.

Lehn dich ein Stück an mich.
Leg deinen Stolz in meinen Arm.
Vielleicht braucht es gar nicht mehr
und es macht dich einfach warm.

Lehn dich ein Stück an mich.
Leg deinen Stolz in meinen Arm.
Vielleicht braucht es gar nicht mehr
und es macht dich einfach warm.

Lehn dich ein Stück an mich.
Leg deinen Stolz in meinen Arm.
Vielleicht braucht es gar nicht mehr
und es macht dich richtig warm.

Themen: Diverse LIEDER |