Rubrik


« |Home | »

WEGBESCHREIBUNG

Dort wo Gehirnbäche
die Winkel der Seele benetzen
wächst Klarheit.

Ernte deinen Teil
Erkenntnis mit Sinnlichkeit.
Schuldgefühle gehören dazu.

Für ein halbes Knie Leidensweg,
zerfleischt auf den Altären,
füllt sich der Kelch mit Absolution.

Trinke nicht davon!
Sünden die du gespurt hast
markieren Wendepunkte.

Spüre nach versöhnender Sprache,
sie dort zu hören, wo Wege sich kreuzen
und queren.

Themen: LYRIK bis 2014 / 4 |